Bayern

Viele Einsatzkräfte suchen verletzten Autofahrer

Teilen

Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr und sogar eine Hubschrauber-Besatzung haben in Schwaben nach einem möglicherweise schwerverletzten Autofahrer gesucht.

Schöneschach. Nach Mitteilung vom Sonntag prallte ein 29-Jähriger am Samstag kurz vor Mitternacht in Schöneschach (Landkreis Unterallgäu) mit seinem Auto gegen einen Baum und flüchtete anschließend zu Fuß in ein angrenzendes Waldgebiet. Als die Polizei und Rettungskräfte das schwer beschädigte Auto vorfanden, gingen sie davon aus, dass der Fahrer schwer verletzt sein musste. Etwa 30 Einsatzkräfte suchten deshalb intensiv nach dem Mann - und fanden ihn schließlich nach Polizeiangaben betrunken und unter Drogen. Er war nur leicht verletzt.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten