Breaking News

DAZN-Kommentator Christian Scherpe überraschend gestorben

Teilen

DAZN-Kommentator Christian Scherpe ist mit gerade einmal 24 Jahren überraschend verstorben. 

Die Trauernachricht teilte sein Heimat-Fußballverein FC Adler Meindorf auf Instagram mit. „Mit großer Bestürzung und Sprachlosigkeit haben wir vom Tod unserer Spielers Christian Scherpe im Alter von nur 24 Jahren erfahren", schreibt der Verein auf der Social-Media-Seite. 

Auch sein Arbeitgeber DAZN nahm via Instagram Abschied von Scherpe, allerdings löschten diese den Beitrag in ihrer Story wieder nach kurzer Zeit, wie die "BIld"-Zeitung berichtet. 

 

Für den Streaming-Anbieter war Scherpe nicht lange im Dienst. Erst am 29. Dezember feierte er sein Debüt als Sport-Kommentator. Damals kommentierte er die LaLiga-Partie zwischen Betis Sevilla und Athletic Bilbao. 

Scherpe studierte Sportjournalismus und war bereits als Kommentator und Blindensportreporter in der Regionalliga West im Einsatz, ehe er bei DAZN zum Zug kam. Er setzte sich gegenüber 5000 anderen Casting-Teilnehmern gemeinsam mit  Mika Kaul durch. Die Fußballwelt trauert um einen talentierten Nachwuchs-Kommentator. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten