Aktuell

62-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Teilen

Ein 62 Jahre alter Mann steht im Verdacht, in Kiel seine Ehefrau (45) getötet zu haben.

Kiel. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, wurde der Mann am Sonntagnachmittag festgenommen. Er sollte im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. Über den Fall hatten zunächst die "Kieler Nachrichten" berichtet.

Den Angaben zufolge hatte eine Angehörige die Polizei per Telefon über ihren Verdacht informiert, dass es in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute zu einer Gewalttat gekommen war. Polizeibeamte fanden in der Wohnung eine leblose Frau. Den selbst schwer verletzten Tatverdächtigen nahmen sie in der Wohnung fest.

Zu Hintergründen der Tat und zur Ursache für den Tod der Frau könnten noch keine Angaben gemacht werden, gab die Polizei unter Hinweis auf die noch für Montag geplante Obduktion an. Der Tatverdächtige sei im Krankenhaus und habe bislang nicht vernommen werden können. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten