Aktuell

Berliner Polizei knickt vor Klima-Klebern ein

Teilen

In Berlin werden  Straßen von der Polizei abgesperrt, um die Aktivisten der "Letzten Generation" zu schützen. 

Berlin. Die Polizei hat ihre Prioritäten offenbar klar gesetzt: Statt die Aktivisten von ihren Klebe-Aktionen abzuhalten, werden sie abgeschirmt und vor den Autofahrern geschützt. Warum die Polizei nicht energischer gegen die Straftat des Straßenklebens vorgeht, bleibt ein Rätsel.

 

Der Reporter von RTL/ntv hat die Polizeiabsperrungen auf der Sonnenallee dokumentiert und die Polizei hat die Darstellung bestätigt. Doch es stellt sich die Frage, warum die Polizei nicht konsequenter gegen die "Letzte Generation" vorgeht, wenn sie Rettungswägen im Einsatz blockieren. Laut pleiteticker.de blieb die Polizei in einigen Fällen sogar über Stunden untätig. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten