Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin

Aktuell

Charles und Camilla beim Staatsbankett im Schloss Bellevue

Teilen

Zum Ausklang des ersten Tages ihres Staatsbesuchs in Deutschland sind der britische König Charles III. und seine Frau Camilla am Mittwochabend am Schloss Bellevue eingetroffen. Dort stand ein Defilee und anschließend ein Staatsbankett mit rund 130 Gästen auf dem Programm. 

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfing an der Treppe seines Amtssitzes im Berliner Tiergarten das Königspaar. Zuvor waren zahlreiche hochrangige Gäste aus Politik und Gesellschaft eingetroffen - etwa die früheren Bundespräsidenten Horst Köhler und Joachim Gauck sowie Altkanzlerin Angela Merkel. Auch Campino, Frontmann der Band Tote Hosen, ist dabei. Er erschien wie auch die übrigen Herren im Frack. Bundeskanzler Olaf Scholz ist überraschend nicht dabei.

Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin
Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und seine Partnerin Daniela Schadt
© Jens Büttner
× Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin

Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin
Angela Merkel, Bundeskanzlerin a.D.
© Bernd von Jutrczenka/dpa
× Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin

Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin

Horst Köhler, Bundespräsident a.D., und seine Frau Eva-Luise Köhler

© Bernd von Jutrczenka/dpa
× Deutschlandbesuch von König Charles III. - Berlin

Das gibt es laut "Bild"-Informationen zu essen

  • Vorspeise: Gebeizter Karpfen mit Erfurter Blumenkresse, Kraftbrühe vom Heckenrind, auch als vegetarische Variante
  • Hauptgericht: Weidehuhn mit Pilzen, Spinat-Törtchen mit Wurzelwerk und Pilzen. Weinbegleitung: Auswahl deutscher Weine, regionaler Schaumweine, kein Champagner
  • Dessert: Backpflaume mit ostfriesischem Schwarztee und Sandgebäck. Dazu Likörwein von der Ahr 

     

Steinmeiers Koch Jan-Göran Barth hatte eine vegetarische und eine nicht-vegetarische Variante des Vier-Gänge-Menüs vorbereitet. 

Für Charles ist der dreitägige Deutschlandbesuch die erste Auslandsreise in seiner neuen Rolle als König, die er nach dem Tod von Queen Elizabeth II. im September übernahm. Mit Camilla war er am Mittwochnachmittag in Berlin angekommen. Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender hatten die beiden bereits am Brandenburger Tor begrüßt. Politisch stand am ersten Tag das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Steinmeier lud dazu Experten, Aktivisten und Politiker wie Außenministerin Annalena Baerbock und Wirtschaftsminister Robert Habeck (beide Grüne) zu einem Empfang. Umwelt- und Klimaschutz sowie der ökologische Landbau sind für Charles seit Jahrzehnten von besonderem Interesse.

campino
© Getty
× campino

lindner
© Getty
× lindner

steinmeier
© Getty
× steinmeier

 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.