Aktuell

Deutsches Paar stirbt bei Unglück am Montblanc

Teilen

In den französischen Alpen sind in der Nähe vom Montblanc zwei Deutsche von herabstürzenden Gletschereismassen getötet worden.  

Annecy. Wie die zuständige Präfektur mit Sitz in Annecy am Mittwoch mitteilte, lösten sich große Gletschereis-Teile. Demnach wurde eine weitere Person bei dem Unglück leicht verletzt. Vier Menschen überstanden den Vorfall unverletzt. Die beiden Deutschen wurden laut dem Sender France Info unter dem Eis begraben. Die Wanderer hatten den Montblanc erklimmen wollen. Der Montblanc (auch Mont Blanc geschrieben, italienisch Monte Bianco, auf Deutsch "Weißer Berg") ist der höchste Berg der Alpen.

Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, das Generalkonsulat stehe mit den örtlichen Behörden in Kontakt und halte sich zur konsularischen Betreuung der Hinterbliebenen bereit. Woher die beiden Opfer aus Deutschland kamen, wurde nicht gesagt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten