Junge nach Schlauchboot-Unfall aus Lahn geborgen

Aktuell

Elfjähriger nach Schlauchboot-Unfall auf der Lahn gestorben

Teilen

Der am Samstag nach einem Schlauchboot-Unfall aus der Lahn geborgene elfjährige Junge ist gestorben.  

Dautphetal/Gießen. Das sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Die näheren Todesumstände gab die Polizei zunächst nicht bekannt. Am Samstag hatten rund 250 Einsatzkräfte bei Dautphetal in Mittelhessen nach dem Jungen gesucht, nach mehreren Stunden entdeckten ihn Rettungskräfte bewusstlos in dem Fluss. Er kam ins Krankenhaus und befand sich laut Polizei in einem sehr kritischen Zustand. 

Zum Zeitpunkt des Unfalls am frühen Samstagnachmittag waren außer dem Jungen zwei Männer in dem Boot gewesen. Beide hätten sich an Land retten können und seien in einem Krankenhaus behandelt worden. Ob es sich dabei um die Familie des Elfjährigen handelt, war zunächst nicht bekannt. Auch die Ursache des Unfalls war noch unklar. 

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.