Aktuell

Fahrerflucht: Frau (23) an
Weihnachten totgefahren

Teilen

Bei einem Unfall in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat ein Autofahrer eine junge Fußgängerin erfasst und getötet und ist danach geflüchtet. 

Malchin. Passanten fanden das Opfer am Montagmorgen und alarmierten die Rettungskräfte. Die 23-jährige war laut Polizeiangaben am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages zu Fuß unterwegs, als sie angefahren wurde. Der bisher unbekannte Unfallfahrer flüchtete danach, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Am Unfallort waren am Montag Ermittler der Kriminalpolizei, der Rechtsmedizin und der Dekra im Einsatz. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten