Aktuell

Großvater (62) stirbt bei Brand einer Gartenlaube

Teilen

Ein 62-Jähriger und sein Hund sind bei einem Feuer in einer Gartenlaube in Glowe auf der Insel Rügen ums Leben gekommen.  

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann in der Nacht zum Sonntag mit seinem Enkel in der Laube übernachtet, als diese am frühen Morgen in Brand geriet. Der 13-Jährige habe sich leicht verletzt retten können und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Einsatzkräfte konnten den Großvater und seinen Hund nur noch tot aus dem ausgebrannten Häuschen bergen. Die Ursache für den Brand blieb zunächst unklar. Das Feuer soll ersten Erkenntnissen zufolge aber in der Küche entstanden sein. Der Sachschaden liegt schätzungsweise bei etwa 20.000 Euro.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten