Aktuell

Motorradfahrer (24) stirbt auf A25 in Hamburg

Teilen

Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist auf der A25 in Hamburg tödlich verunglückt.  

Der Unfall habe sich am späten Mittwochabend im Südosten der Stadt zwischen den Anschlussstellen Neuallermöhe-West und Nettelnburg ereignet, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr das Motorrad auf ein Auto auf. Nähere Angaben zu den am Unfall beteiligten Menschen machte die Polizei nicht. Die A25 blieb für die Arbeiten an der Stelle in Fahrtrichtung Stadtzentrum gesperrt. Die Sperrung wurde am Donnerstagmorgen um 5.41 Uhr aufgehoben.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten