Skisaison startet an der Zugspitze

Aktuell

Ski-Unglück in Tirol:
Zwei Deutsche (17) tot

Teilen

Zwei 17-jährige Deutsche sind beim Skifahren in Tirol tödlich verunglückt. 

Waidring. Im Skigebiet der Steinplatte in Waidring, Tirol, sind am Mittwoch zwei 17-jährige Deutsche von der Piste abgekommen und dabei tödlich verunglückt. Zeugenberichten zufolge waren die Skifahrer gegen 11 Uhr auf der roten Piste Nr.13 unterwegs. Mit hohem Tempo kamen sie dann über den rechten Pistenrand hinaus und stürzten, wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet. Laut Polizei schilderten Augenzeugen den Vorfall so, dass die beiden offenbar absichtlich von der Piste fuhren. Durch die geringe Schneedecke dürfte es zum Sturz gekommen sein. 

Ski-Unglück in Tirol: Zwei Deutsche (17) tot
© steinplatte.tirol (Screenshot)

Piste 13 wurde zum Unglücksort. 

Insgesamt sollen sie 50 bis 60 Meter talwärts gerutscht sein, wobei das Gelände außerhalb der Piste kaum mit Schnee und mit vielen Steinen bedeckt sein soll. Ersthelfer begannen sofort mit Erste-Hilfe-Maßnahmen. Die Rettungskette wurde in Gang gesetzt, zwei Helikopter angefordert, doch die Hilfe war vergeblich. Beide verstarben noch am Unfallort. Ein Polizeisprecher warnte noch einmal vor den möglichen Folgen zu schnellen Fahrens. "Es liegt neben der Piste einfach sehr wenig Schnee."

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.