Aktuell

''Ygitt!'': Tief bringt den Winter zurück nach Deutschland

Teilen

Am Wochenende bringt Tief ''Ygit'' den Winter zurück nach Deutschland.  

Offenbach. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagte am Freitag gebietsweise Niederschläge voraus, teilweise fällt bis in tiefe Lagen Schnee. "Wer nun verbreitet weiße Landschaften erwartet, wird jedoch enttäuscht", schränkte Meteorologe Simon Tripple von der Wettervorhersagezentrale in Offenbach ein.

"Nennenswerter Neuschnee" bleibe den Bergen vorbehalten. Im Osten und Süden ist auch in tieferen Lagen "der eine oder andere Zentimeter" möglich, insbesondere in den kälteren Nächten. "Ansonsten muss meist das Ansehen von Graupel und Schneeflocken für das winterliche Feeling ausreichen, in starken Schauern könnte es aber überall vorübergehend für kurze Zeit mal Weiß anzuckern."

Ab Montag übernimmt dann Hoch "Hazal" die Regie und lässt die Niederschläge abklingen. Stattdessen gibt es häufig Sonnenschein. Das Hochdruckwetter soll mindestens bis Mittwoch oder Donnerstag anhalten. Dann könnte von Norden her etwas feuchtere Luft die Wolkenanteile wieder erhöhen. Niederschlag steht dafür kaum auf dem Plan. Tagsüber steigen die Temperaturen leicht an, nachts bleibt es leicht frostig. "Ob es Richtung übernächstes Wochenende zu einem Wetterwechsel kommt, ist eher fraglich", sagte Trippler.
 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten