Lauterbach

Deutschland

Heiligsprechung:
Lauterbach krönt sich

Teilen

Ein Bild, welches Gesundheitsminister Karl Lauterbach selbst auf Twitter stellte, spaltet derzeit das Netz. Es zeigt ihn scheinbar mit einem Heiligenschein. 

Auf Twitter wird gerade ein aktueller Post von Karl Lauterbach heiß diskutiert. Einem Fotografen der Deutschen Presse-Agentur gelang der Schnappschuss, wo es so aussieht, als hätte Lauterbach einen Heiligenschein. In Wahrheit handelt es sich jedoch um eine Lampe. Lauterbach schien von seinem Selbstbild als Heiliger entzückt zu sein und postete das Foto auf Twitter mit dem Kommentar: "Wir haben neue Lampen im BMG."

 

 

 

Ein hinzugefügter Zwinker-Smiley deutet wohl an, dass er sich nicht wirklich heiliggesprochen fühlt. Die Kommentare unter dem Tweet sind eher gemischter Natur. „Lauterbach setzt sich selber einen Heiligenschein auf und findet das scheinbar noch komisch. Na dann. Sorry, mir ist das Lachen schon lange vergangen“, kritisiert eine Twitter-Nutzerin. Aber es gibt auch positive Reaktionen auf das Bild, so lautet ein Kommentar: „Ich finde ihn klasse! Macht er Fehler? Ja! Aber er geht damit anständig um und nimmt sich selbst nicht immer bierernst. Respekt“ 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.