Tessa Bergmeier

Dschungelcamp

Dschungelcamp: Erster
Zoff schon vor dem Start

Teilen

Das Dschungelcamp hat noch gar nicht begonnen, da gibt es schon den ersten Zoff. Ein baldiger Buschbewohner brach Tessa Bergmaier letztes Jahr den Fuß, im Camp will sie ihn nun konfrontieren. 

Die ehemalige GNTM-Zicke Tessa Bergmeier (33) reist dieses Jahr in den Dschungel. Doch bevor es überhaupt losgeht, startet schon der erste Zoff. Sie erzählt in ihrer Instagram-Story, wie ein anderer Dschungelcamp-Teilnehmer ihr einst den Fuß brach. Wie die "Bild"-Zeitung herausfand, dürfte der Vorfall in der Sendung "König der Kindsköpfe" mit Oliver Pocher stattgefunden haben. Demnach rennte Cosimo Citiolo das Model über den Haufen. 

 

 

 

Er hat sich in der Sendung entschuldigt und sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, war dort dann aber alleine. In der Sendung wurde es als eine Prellung heruntergespielt. Die Diagnose des Arztes jedoch war: Mittelfußbruch. Tessa erzählt nun gegenüber der "Bild": „Ich bekam Krücken, hatte einen Gips. Was ich mir von Cosimo gewünscht hätte, wäre eine nochmalige Entschuldigung. Oder dass er fragt, wie es mir geht. Aber er ist mir danach auf Instagram entfolgt.“ Die Zeit mit den Krücken sei für sie äußerst schwierig gewesen, da sie auch alleinerziehende Mutter von zwei Kindern (3 und 6) ist und so gut wie Bewegungsunfähig war. 

 

 

 

Zoff droht zu eskalieren 

Cosimo verteidigt sich gegenüber der "Bild": „Ich weiß nicht, was Tessa damit erreichen will. Wir haben das doch damals vor Ort geklärt! Ich habe mich direkt danach entschuldigt und sie stand da auch ganz normal rum. Doch einen Tag später verlinkt sie mich in einer Story mit einem Gips. Sie meinte, sie hätte den Fuß gebrochen, dabei konnte sie ganz normal laufen.“

Tessa Bergmeier
© tessa.bergmeier / Instagram
 

Und Tessa legt nach. In ihrer Instagram-Story teilt sie ordentlich gegen Cosimo aus. Beschuldigt ihn, er würde den Vorfall leugnen und zeigt sich äußerst enttäuscht. Dieser Zoff dürfte wohl im Camp auch noch einmal aufflammen. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.