Dschungelcamp

Fremdgeh-Skandal: Ehe-Aus im Dschungelcamp

Teilen

Der Fremdgeh-Skandal rund um Peter und Iris Klein überschattet das eigentliche Geschehen im Dschungelcamp. Jetzt soll die Ehe endgültig vorbei sein. 

Die Vorwürfe wiegen schwer. Katzenberger-Mama Iris Klein wirft ihrem Mann Peter vor, sie betrogen zu haben. Peter Klein ist als Begleiter von Schwiegersohn Lucas Cordalis mit nach Australien gereist, befindet sich im Hotel Versace und genau da soll es geschehen sein. Er wurde häufig mit Yvonne Woelke, welche als Begleiterin für Djamila Rowe vor Ort ist, abgelichtet. Iris Klein glaubt zu wissen, dass er sie mit Yvonne betrogen hat. 

Anfangs drohte sie ihm an, aus dem gemeinsamen Haus in Mallorca auszuziehen, sie packe bereits ihre Sachen. Zögerte dann allerdings noch und dachte viel unter Tränen nach, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Doch jetzt soll der Entschluss endgültig sein. Sie will das Ehe-Aus. Zuletzt teilte auf Instagram ein Foto von Müllsäcken beim Ausmisten, sie ist also schon kurz davor auszuziehen. Wohin? Sie will wohl wieder zurück nach Deutschland gehen, wie die "Bild" erfuhr. 

Auch Cordalis Ehefrau Daniela Katzenberger zeigte sich schockiert. „Mein Puls ist auf 110.", teilt sie ihren Instagram-Followern mit. Doch einer hat von dem ganzen Drama noch gar nichts mitbekommen. Schwiegersohn Lucas. Er sitzt im Dschungelcamp, ohne Handy und ohne Internet. Bei seiner Rückkehr in die Zivilisation wird er wohl einige Fragen haben. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten