NRW

Clan-Krieg eskaliert: Massenschlägerei mit 80 Personen in Essen

Teilen

Bei einer Massenschlägerei unter mindestens 80 Personen sind am späten Freitagabend in Essen mehrere Beteiligte und zwei Polizisten verletzt worden.  

Mehrere Menschen seien in Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Die Polizei sei mit einem «größeren Aufgebot» und einem Hubschrauber im Einsatz gewesen. Wie viele Verletzte es gab, sei noch unklar. Es gehe wahrscheinlich um einen «Konflikt im Bereich der Clankriminalität».

Zu der Auseinandersetzung sei es gegen 21.30 Uhr vor einem Restaurant gekommen. Mehrere Schaulustige kamen den Angaben zufolge hinzu, so dass zuletzt 113 Personen vor Ort gewesen seien. Am Ort der Schlägerei wurden später Eisenstangen und Messer gefunden. Die Polizei war bis weit nach Mitternacht im Einsatz. Aktuell liefen «Aufklärungsmaßnahmen», um zu erkunden, ob es am Samstag zu einer weiteren Auseinandersetzung kommen könnte, sagte der Sprecher.

Die Polizei ermittelt außerdem, ob es einen Zusammenhang zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten im rund 30 Kilometer entfernten Castrop-Rauxel gab, die sich ebenfalls am Freitagabend ereignete. Derzeit müssten aber noch die Personalien der an der Schlägerei in Essen Beteiligten ermittelt werden, sagte der Sprecher.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten