Deutsche Polizei

NRW

Geldautomat im Kreis Kleve gesprengt

Teilen

Ein Geldautomat ist im Kreis Kleve gesprengt worden. Durch die Explosion am Mittwochmorgen in der Stadt Kevelaer wurde der Automat zerstört und der Vorraum der Bankfiliale verwüstet, wie die Polizei mitteilte.  

Der Vorraum und die Bank selbst befinden sich in einem Wohn- und Geschäftsgebäude, das durch die Explosion derzeit nicht bewohnbar ist. Die Schäden am Haus werden von einem Statiker überprüft, hieß es. Laut Zeugenaussagen waren drei Männer kurz nach der Tat mit einem schwarzen Wagen geflüchtet. Ob sie Geld erbeuten konnten, wird noch ermittelt.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.