Wahlen im Land Bremen - BiW

Politik

Bremerhaven: Bürger in Wut zweitstärkste Kraft

Teilen

In Bremerhaven sind die Bürger in Wut (BiW) bei der Bürgerschaftswahl die zweitstärkste Kraft hinter der SPD geworden.  

Bremerhaven. In der Seestadt wurden am Montag bereits alle Wahlbezirke ausgezählt, wie die Landeswahlleitung am Montag mitteilte. Demnach hat die SPD mit 29 Prozent die meisten Stimmen bekommen. Die BiW erreichten 22,7 Prozent, knapp vor der CDU mit 21,3 Prozent.

Die FDP schaffte in Bremerhaven 5,2 Prozent. Damit kommt die FDP in die Bremische Bürgerschaft, selbst wenn sie in der Stadt Bremen bei der Auszählung der Stimmen noch unter die Fünf-Prozent-Hürde fallen sollte. Die Grünen landeten in Bremerhaven bei 13,2 Prozent der Stimmen, die Linke erreichte 6,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 44 Prozent.

Die Auszählung der Wahlbezirke in Bremen dauerte am Montag an - das Gesamtergebnis für das Land Bremen wird wegen des komplizierten Wahlsystems erst für Mittwoch erwartet.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.