Corona-Pandemie für große Mehrheit der Bevölkerung nicht beendet

Politik

Nur jeder dritte Ostdeutsche glaubt an Meinungsfreiheit

Teilen

Eine neue Studie zeigt ein Ergebnis, welches nachdenklich stimmt – Weniger als die Hälfte der Deutschen fühlt sich vollkommen oder sehr frei. Das Ansehen von Staat und Demokratie ist im Vergleich zum Vorjahr weiter gesunken und hat einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Im Vorjahr 2021 fühlten sich viele Deutsche so eingeschränkt in ihrer Freiheit wie selten zuvor. 2022 hat sich dies wieder ein wenig gebessert, zeigt eine Umfrage von IfD Allensbach und Media Tenor. Die Zufriedenheit mit der Demokratie und die Identifikation mit dem Staat sind jedoch weiter gesunken und befinden sich jetzt auf dem tiefsten Niveau seit 10 Jahren.

Freiheitsindex Deutschland

Dies sind Ergebnisse des „Freiheitsindex Deutschland 2022“, der von dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) und dem Forschungsinstitut Media Tenor veröffentlicht wurde. 1006 repräsentativ ausgewählte Menschen ab 16 Jahren wurden im Rahmen der Studie befragt.

Leichter Anstieg des Freiheitsgefühls

Im Gegensatz zu 2021 fühlen sich nun mehr Deutsche wieder vollkommen oder sehr frei; die Prozentzahl stieg von 36 auf 45 Prozent. 13 Prozent der Befragten fühlen sich derzeit eher unfrei.

Einschätzung der Meinungsfreiheit

Das subjektive Gefühl der Meinungsfreiheit ist im Vergleich zu 2021 ebenfalls leicht gestiegen; 48 Prozent der Befragten finden, man könne frei reden, im Vorjahr waren es nur 45%. Hier gibt es große Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland: Im Westen stimmten 52 Prozent der Aussage zu, frei reden zu können, im Osten gerade einmal 34 Prozent. Außerdem haben in Ostdeutschland 49 Prozent der Befragten das Gefühl, man solle vorsichtig sein, seine Meinung zu sagen, in Westdeutschland sind es 37 Prozent..

Generell ist die Identifikation mit dem Staat leicht gesunken. Fast die Hälfte der Befragten (46%) sind der Meinung, dass sie wenig Einfluss darauf hätten, wie der Staat sich entwickelt. Nur noch 12,6% der Befragten sind sehr zufrieden mit dem Funktionieren der Demokratie in Deutschland. Fast jeder Fünfte (21%) sind „nicht sehr zufrieden“ mit dem politischen System im Land.
  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.