Politik

Schon 250.000 Unterstützer für Wagenknecht

Teilen

Das von Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer gestartete "Manifest für Frieden", mit dem gegen die Panzer- und Waffenlieferungen an die Ukraine protestiert wird, hat heute bereits 250.000 Unterstützer erreicht. 

Jetzt will Wagenknecht am 25. Februar eine Groß-Demonstration in Berlin organisieren. Die Wagenknecht-Initiative gegen Waffenlieferungen an die Ukraine hat auch den bisher größten "Shitstorm" auf Twitter ausgelöst. Mehr als 100.000 Twitter-User posteten bisher gegen Wagenknecht.

Jüngste Kritik kommt von Außenministerin Annalena Baerbock. Sie kritisierte beim Wahlkampf-Abschluss der Grünen in Berlin Wagenknecht und Schwarzer hart: Es gehe in Wahrheit darum, einen "Angriff auf die europäische Friedensordnung abzuwehren". Ein Friede in der Ukraine könne derzeit nur ein "russischer Diktatfrieden" sein. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten