Umfragen

Grüner Umfrage-Schock: Anti-Heiz-Hammer-FDP gewinnt als einzige Partei

Teilen

Die FDP scheint mit ihrem Aufbäumen gegen den Heiz-Hammer von Wirtschaftsminister Robert Habeck auf viel Gefallen aus der Bevölkerung zu stoßen, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die "Bild"-Zeitung zeigt.

Wie eine Umfrage des Wahlinstituts INSA für den "Bild"-Wahltrend zeigt, verlieren alle großen Parteien - mit Ausnahme der FDP. Vor allem die Grünen (14,5 Prozent) dürfte das Ergebnis der Umfrage schockieren. Sie fallen noch weiter hinter die Rechtsaußen-Partei AfD (16 Prozent), welche sich seit einigen Wochen auf dieser Marke halten kann. 

Habeck Baerbock
© Getty Images / oe24
× Habeck Baerbock
Annalena Baerbock und Robert Habeck. In der neuen Umfrage fahren die Grünen ihr schlechtestes Ergebnis seit 14 Monaten ein. 

Die SPD verliert einen Prozentpunkt und fällt auf schlappe 20 Prozent. Der letzte Partner der Ampel-Koalition, die FDP, kann zwar einen satten Prozentpunkt zu legen (9 Prozent), verhindert aber nicht, dass die Ampel ihre Mehrheit verloren hat. Aktuell kommen die drei Parteien lediglich auf 43,5 Prozent. 

Anti-Heiz-Hammer-FDP legt zu 

Der aktuelle Aufschwung bei der FDP legt nahe, dass der Widerstand gegen Habecks Heiz-Hammer bei den Wählern auf viel Wohlwollen stößt. Der Wählerschwund bei den Grünen unterstützt diesen Verdacht. 

Die Linke bleibt bei 4,5 Prozent, während sonstige Parteien um einen halben Prozentpunkt zulegen. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten