gericht prozess mord staatsanwalt

Sachsen

Mann ersticht Partnerin - zehn Jahre Haft

Teilen

Das Landgericht Zwickau hat am Donnerstag einen Mann verurteilt, der im Streit seine Lebensgefährtin erstochen hat. 

Zwickau/Crimmitschau. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er im vergangenen Februar in einer Wohnung in Crimmitschau (Landkreis Zwickau) mehrfach auf den Hals und Oberkörper der Frau eingestochen hatte, teilte das Landgericht am Donnerstag mit. Das Opfer starb noch vor Ort. Der Mann sei zum Tatzeitpunkt 32 Jahre alt und alkoholisiert gewesen. Er hatte die Tat gestanden und befindet sich seit dem 11. Februar in Haft. Die Richter verurteilten ihn zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren. Das Urteil ist rechtskräftig.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.