Sport

Australian Open:
Erster Top-Favorit sagt ab

Teilen

Die Australian Open starten am 16. Januar. Der erste Top-Favorit musste nun schon verletzungsbedingt absagen. 

Die siebenfache Grand-Slam-Siegerin Venus Williams hat ihre Teilnahme an den Australian Open abgesagt. Wegen einer nicht näher bezeichneten Verletzung, die sie sich diese Woche bei einem Turnier im neuseeländischen Auckland zugezogen hatte, kann sie beim am 16. Januar beginnenden ersten Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres nicht starten, wie die Veranstalter am Samstag mitteilten. Die 42-Jährige hatte im vergangenen Monat eine Wildcard für die Australian Open erhalten, um an ihrem 22. Major im Melbourne Park teilnehmen zu können. Ihren Wildcard-Platz bekommt nun die Australierin Kim Birrell.

Die fünfmalige Wimbledon-Siegerin hatte in den vergangenen zwei Jahren immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und konnte im vergangenen August nur vier Turniere in den USA bestreiten. Bei diesen Turnieren kam sie nicht über die erste Runde hinaus und beendete ihre Saison mit einer Niederlage gegen Alison van Uytvanck bei den US Open.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten