Fussball

Haaland kauft sich 320.000 Euro teuren Rolls-Royce

Teilen

Star-Stürmer Erling Haaland hat für sein neues Auto, einen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ im Wert von 320.000 Euro, lediglich drei Tage arbeiten müssen. 

Der norwegische Fußballspieler Erling Haaland hat es in den letzten Jahren zu einem der bekanntesten Spieler auf dem internationalen Fußballfeld geschafft. Mit seinen 20 Jahren ist er bereits einer der erfolgreichsten Torschützen in der Champions League und wird von vielen als eines der größten Talente im Fußball angesehen. Doch nicht nur sein sportlicher Erfolg macht Schlagzeilen - auch sein außergewöhnlicher Lebensstil ist für viele ein Thema.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht von Bild.de wurde bekannt, dass Haaland für sein neues Auto drei Tage arbeiten musste. Der Wagen, ein Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+, kostete ihn stolze 320.000 Euro - und das ohne jegliche Extras.

Für viele mag diese Summe unvorstellbar hoch sein, aber für Haaland ist es ein scheinbar kleiner Preis für ein Fahrzeug, das ihm Freude bereitet. Der Fußballspieler ist bekannt für seine Liebe zu schnellen Autos und hat bereits eine beeindruckende Sammlung von Luxusfahrzeugen.

Haaland selbst hat in der Vergangenheit öffentlich darüber gesprochen, wie wichtig ihm sein Leben neben dem Platz ist und wie sehr er es genießt, seine freie Zeit mit seinen Hobbys zu verbringen. Zu diesen zählen neben dem Autofahren auch Reisen und Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten