Fussball

Hier sieht man Sanés dicke Lippe: Mané-Prügel hat Spuren hinterlassen

Teilen

Der Eklat rundum Sadio Mané hat bei Leroy Sanés Lippe Spuren hinterlassen.

Die Auseinandersetzung zwischen Leroy Sané und Sadio Mané war wohl das Sport-Thema der Woche. Der Senegalese soll nach der enttäuschenden Pleite gegen Man City am Dienstag in der Kabine auf Sané losgegangen sein und ihm auf die Lippe mit der Faust geschlagen haben. Zuvor hatten sie sich schon am Platz wegen eines taktischen Missverständnisses in den Haaren. 

Leroy Sane
© Getty Images / oe24
× Leroy Sane
Leroy Sané mit einer geschwollenen Lippe. 

Beim Aufwärmen für das heutige Spiel gegen die TSG sieht man nun: Das Gefecht hat Spuren hinterlassen - zumindest bei Leroy Sané. Auf einigen Bilder ist die geschwollene Lippe des deutschen Nationalspielers deutlich zu sehen. Und Mané? Der darf heute nicht auf den Platz. Nach dem Prügel-Eklat entschieden sich die Bayern-Verantwortlichen für eine Suspendierung für ein Spiel, sowie eine Geldstrafe im mittleren fünfstelligen Bereich. Beim Rückspiel gegen Manchester City am Mittwoch dürfte Mané wieder im Kader sein. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten