Fussball

PSG-Star Neymar fällt wegen Operation mehrere Monate aus

Teilen

Knöchel-Operation beendet Saison von Neymar. Er wird nach der Operation für mehrer Monate ausfallen.

Offensivstar Neymar von Paris Saint-Germain muss operiert werden und fällt höchstwahrscheinlich für den Rest der Saison aus. Das gab der französische Meister am Montag bekannt. Es werde drei bis vier Monate dauern, bis Neymar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen könne, ließ der Club verlauten. Am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) tritt PSG im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Bayern München an und muss ein 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen.

Neymar selbst meldete sich am frühen Montagabend via Instagram mit einem kurzen Satz zu Wort. «Ich werde stärker zurückkommen», schrieb der 31-Jährige unter ein Bild, das ihn in einer PSG-Trainingsjacke zeigt.

Die Bänderoperation sei erforderlich, weil der rechte Knöchel des Brasilianers in den vergangenen Jahren mehrfach in Mitleidenschaft gezogen worden sei, erklärte der Club in einer Mitteilung. Nach der jüngsten Verletzung beim Ligaspiel gegen Lille hätte das medizinische Personal zu einer Bänderoperation geraten, um das Risiko weiterer Rückschläge zu verringern. Der Eingriff werde in wenigen Tagen in einem Krankenhaus in Doha durchgeführt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten