Sport

PSG streicht Superstar Mbappé aus Kader

Teilen

Der Transferpoker um Kylian Mbappé geht offenbar in die heiße Phase. Paris Saint-Germain tritt die Reise nach Japan und Südkorea ohne den Fußballstar an. Dafür fliegt ein anderer Mbappé mit. 

Im Transferpoker um Kylian Mbappé deutet vieles auf einen baldigen Abschied des Fußball-Superstars aus Paris hin. In dem von PSG am Freitagabend bekannt gegebenen Aufgebot für die Werbetour nach Japan und Südkorea fehlt der 24 Jahre alte Mbappé überraschend. Dafür ist unter den 29 Spielern, die Neu-Trainer Luis Enrique für den Trip nominierte, Ethan Mbappé dabei. Das 16 Jahre alte Nachwuchstalent ist der Bruder des Weltmeisters von 2018.

Der angeblich von Real Madrid umworbene Kylian Mbappé besitzt in Paris einen bis Sommer 2024 gültigen Vertrag und weigert sich, diesen zu verlängern. Wenn PSG den Topstürmer nicht ablösefrei ziehen lassen will, müsste der Club ihn in dieser Sommer- oder der kommenden Winter-Transferperiode verkaufen. Mbappé soll allerdings signalisiert haben, seinen Vertrag in Paris erfüllen zu wollen. Angeblich soll ihm dann eine vertraglich vereinbarte Treueprämie winken.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten