Top Stories

Beim Stehlen erwischt: Ex-Bundesliga-Star angezeigt

Teilen

Ein ehemaliger Star der Fußball Bundesliga wurde bei einem Rewe-Markt beim Klauen erwischt. 

Laut der "Bild"-Zeitung soll der ehemalige Verteidiger und Bundesliga-Star Matthias Maucksch beim Stehlen erwischt worden sein. In seiner Karriere wurde er mit Dresden zweimal DDR-Meister (1989 und 1990). Insgesamt kommt er auf 118 Einsätze für Dynamo, wodurch er auch zum Rekord-Bundesligaspieler wurde.

Matthias Maucksch

Matthias Maucksch war bis 2021 Trainer bei Viertligist Union Fürstenwalde.

© Getty Images / oe24
× Matthias Maucksch

Kurz vor Weihnachten kaufte Maucksch bei einem Rewe-Markt ein. An einer Selbstbedienungs-Kasse zahlte er - jedoch nicht alle Waren. Käse, Salami und Kalbsschnitzel im Wert von 31,67 Euro wurden nicht bezahlt, wie die "Bild" berichtet. Eine Überwachungskamera hielt den Diebstahl fest. 

Unachtsamkeit führte zum Diebstahl 

Es wurde Strafantrag bei der Polizei gestellt. Doch: Einige Tage später kam Maucksch erneut in den Laden und wurde von einem Mitarbeiter erkannt. Wie sich herausstellt, handelte es sich vermutlich um eine Unachtsamkeit. „Möglicherweise hatte ich versehentlich nicht alle Waren ordnungsgemäß beim Scannen erfasst.“, gesteht der Ex-Buli-Profi gegenüber der "Bild". Er zahlte die gestohlenen Waren, sowie eine 100 Euro Vertragsstrafe. Der Strafantrag wurde zurückgezogen, die Anzeige verläuft routinemäßig weiter. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten