Krankenhaus

Top Stories

Dreifachwelle ist da: Krankenhäuser füllen sich

Teilen

Die Triple-Welle aus Corona, Grippe und RS-Virus trifft Deutschland mit voller Härte.

Die Lage droht zu eskalieren. Gleich drei Viruswellen rollen auf einmal durch Deutschland: Grippe, Corona, RSV. Letzteres ist besonders für Kinder äußerst gefährlich und kann tödlich enden. Umso erschreckender ist die Lage in den Krankenhäusern. Wie das ZDF berichtete, steht durchschnittlich weniger als ein Intensivbett pro kritisch krankem Kind frei. 

Auch die Grippe hält Deutschland voll im Griff. Aus dem wöchentlichen Bericht des RKI zu den Influenza-Viren geht hervor, dass die Grippewelle dieses Jahr stärker startet als üblich. Zusammen mit Corona steht Deutschland also vor der Aufgabe, drei gefährliche Erreger gleichzeitig zu bewältigen. 

Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat erst kürzlich eine große Revolution in den Krankenhäusern angekündigt. Sein Plan sieht vor, die Kliniken von ökonomischen Zwängen zu befreien und wieder mehr die Gesundheit in den Vordergrund zu stellen. Außerdem sollen Pflegepersonal und Ärzte entlastet werden. In Anbetracht der Umstände sollte die Revolution wohl möglichst bald eintreten. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.