Razzia gegen Reichsbürger-Szene - Frankfurt

Top Stories

Alabas Schwiegervater in spe droht U-Haft

Teilen

Alles kam mit der "Reichsbürger"-Razzia ins Rollen, nun soll der Vater der Freundin von David Alaba tatsächlich in Deutschland in U-Haft.

Der Starkoch, 62, soll eine wichtige Figur in einem geplanten Umsturz der Reichsbürger gewesen sein. Nach einer der größten Razzien der Geschichte wurde der Starkoch in Österreich festgenommen. Nun folgt die Auslieferung nach Deutschland. Der 62-Jährige soll heute beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe erscheinen.

Der Grund: Die Feststellung des Haftbefehels. Dem Starkoch wird Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung. Zusammen mit 25 anderen "Reichsbürgern" wurde der Mann festgenommen. Laut der Generalbundesanwaltschaft sollen die Reichsbürger in Deutschland einen Umsturz geplant haben, um Banden-Chef Prinz Heinrich XIII. Reuß zum Staatsoberhaupt zu machen. Besonders brisant: Der Starkoch ist der Vater der Freundin des ÖFB-Stars David Alaba.

Der gebürtige Münchner wurde am 7.Dezember in Kitzbühel festgenommen. Bis Mittwochfrüh saß er noch in U-Haft in Österreich, nun muss ein deutscher Richter über die Untersuchungshaft entscheiden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.