Bundeskanzler Scholz zu Videokonferenz mit G7-Staaten

Top Stories

Sonntags-Wahlumfrage: SPD gewinnt, CDU verliert

Teilen

Die Aktivitäten von Kanzler Olaf Scholz machen sich bezahlt: In der neuesten Sonntag-Wahlumfrage von INSA (12.12. - 16.12. / 1.501 Befragte) legt die SPD erstmals nach langer Zeit wieder zu. 

Die SPD steigert sich um einen Prozentpunkt auf 21 % der Wählerstimmen. Mit 18 % der Grünen (unverändert) und 7 % der FDP (auch unverändert) käme die Ampel-Koalition freilich nur auf 46 % der Stimmen - zu wenig für eine Regierungs-Mehrheit.

Der Höhenflug der CDU ist vorerst gebremst, sie verliert in dieser Woche einen Prozentpunkt - liegt aber mit 27 % weiter klar auf Platz 1.

Die AfD liegt unverändert bei 15 %, die Linke verbessert sich nach ihrem Leipziger "Einigungs-Versuch" um einen Prozentpunkt auf 5 % und wäre damit wieder im Bundestag. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.