sirene alarm deutschland

Top Stories

Heute ab 11 Uhr: Warntag
in ganz Deutschland

Teilen

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) will an diesem Donnerstag um 11.00 Uhr in ganz Deutschland einen Probealarm auslösen.  

Mit dem bundesweiten Warntag will die Behörde herausfinden, wie viele Menschen eine Warnung vor Gefahren im Ernstfall erreichen würde. Die Warnmitteilung soll auf verschiedenen Kanälen verbreitet werden, etwa in Radio und Fernsehen, über Warn-Apps wie Nina oder Katwarn sowie auf Stadtinformationstafeln. Zusätzlich werden, da wo sie vorhanden sind, Sirenen genutzt.

Gewarnt wird zudem über Lautsprecherwagen, die Infosysteme der Deutschen Bahn und erstmals auch das Cell-Broadcast-Verfahren. Dabei geht eine automatische Benachrichtigung an jedes Handy, das zu diesem Zeitpunkt eingeschaltet ist, Empfang hat und mit einer aktuellen Software läuft. Da es sich nur um einen Test handelt, müssen die Menschen, die die Warnung empfangen, nichts tun. Um 11.45 Uhr soll die Entwarnung folgen. 

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.