Top Stories

Grüne empfehlen jetzt Sex statt Silvester-Feuerwerk

Teilen

Wie jedes Jahr zu Silvester flammt die Debatte über ein Böllerverbot neu auf. Vor allem den Grünen ist die Feuerwerks-Tradition ein Dorn im Auge. Jetzt haben sie einen ganz besonderen Vorschlag für alle Pyro-Begeisterten.

Ein österreichischer Landesverband sorgt mit einem Posting auf Facebook für Wirbel: “Das Einzige, das zu Silvester knallen sollte”, schreiben die Grünen dazu. Es zeigt ein Sujet, bei dem Tiere beim Akt der Fortpflanzung gezeigt werden. “Machs für die Tiere”, heißt es in dem Posting weiter. 

Kretschmann schwärmt für Feuerwerk

Doch es gibt in der Partei auch andere Stimmen: "Ein Feuerwerk, finde ich, ist ein gutes Symbol für das menschliche Leben: kurz, schön und laut", schwärmte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann am vergangenen Donnerstag. Er selbst ist beim Feuerwerken inzwischen eher der Zuschauer: "Ab dem Zeitpunkt, als meine Söhne das machen durften, habe ich das dann eingestellt", sagte der Regierungschef der Deutschen Presse-Agentur. "Vorher war ich da auch voll mit dabei."

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten