TV-Shows & Reality

Ist Cathy Hummels reif für den Dschungel?

Teilen

Cathy Hummels spricht in ihrem gemeinsamen Podcast mit Matze Knop ("sHitstorms“), warum sie lieber nicht als Kandidatin für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" in den Dschungel gehen würde.

Als Moderatorin von "Kampf der Realitystars" ist sie eine wahre Expertin, wenn es um Reality-Formate im TV geht. Doch als Teilnehmerin einer bestimmten Show sieht sich Cathy Hummels überhaupt nicht.

Für das Dschungecamp wäre Hummels alles andere als eine Bereicherung, erklärte die 34-Jährige in der neuen Folge ihres Podcasts „sHitstorms“, den sie gemeinsam mit Comedian Matze Knop macht. Bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gehe es darum, authentisch zu sein. "Bis zum gewissen Grad kann man bei einer solchen Show den Schein aufrechterhalten. Aber irgendwann platzt die Fassade. Und das ist auch gut", meinte die Ex-Frau von Fußball-Star Mats Hummels. ABER: "Für mich wäre das nix. Ich bin Wassermann. Ich bin extrovertiert. Aber ich bin auch introvertiert. Ich muss mich zurückziehen können. Sonst fange ich irgendwann an zu weinen.“

»Ich würde jedem auf den Sack gehen«

Und außerdem würden laut der Mutter eines Sohnes auch die Nerven der Mitcamper ordentlich strapaziert werden: „Ich würde jedem auf den Sack gehen, weil ich den ganzen Tag flenne. Ich wäre die krasseste Heulsuse ever!“

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten