Tanzshow "Let's Dance"

TV-Shows & Reality

'Let's Dance'-Star Renata Lusin hat ihr Baby verloren

Teilen

'Let's Dance'-Profitänzerin Renata Lusin hat ihren erwarteten Nachwuchs verloren.  

"Das Baby hat sich nicht entwickelt. Ich kann gerade gar nicht sagen, wie ich mich fühle", zitierte RTL die 35 Jahre alte Tänzerin am Freitag. "Ich muss das Ganze erst mal verarbeiten. Aber ich versuche stark zu bleiben."

Für die in Russland geborene Renata und ihr Mann Valentin Lusin (35) - ebenfalls Profitänzer in der RTL-Show "Let's Dance" - ist es ein langjähriger Wunsch, endlich Eltern zu werden. Laut RTL hat Lusin schon mehrere Fehlgeburten erlitten. Das Paar lebt in Düsseldorf.

Für Renata Lusin wäre die diesjährige Staffel der sechste Einsatz bei "Let's Dance" gewesen. Ihren größten Erfolg erzielte sie 2021, als sie die Show zusammen mit dem früheren Profi-Fußballer Rúrik Gíslason gewann. 2022 war sie mit dem ehemaligen paralympischen Sportler Mathias Mester bis ins Finale gekommen und holte den dritten Platz.

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.