International

Biden nicht eingeladen zu Papst Beerdigung!

Teilen

Laut dem US Onlinemagazine newsmax wurde bekannt, dass Papst Benedikt XVI und der Vatikan den US Präsidenten Joe Biden nicht beim Begräbnis anwesend haben wollen. 

Papst Benedikt, der am vergangenen Samstag im Alter von 95 Jahren starb, und der Vatikan forderten Präsident Joe Biden auf, nicht an Benedikts Beerdigung teilzunehmen, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, am Dienstag.

Benedikt stellte die Bitte vor seinem Tod.

Die USA werden Joe Donnelly, Botschafter des Heiligen Stuhls, in Übereinstimmung mit den Wünschen des verstorbenen Papstes und des Vatikans entsenden. Dies waren ihre Forderungen. Dies waren ihre Wünsche, sagte Jean-Pierre, als er gefragt wurde, ob Biden würde an der Beerdigung teilnehmen, die am Donnerstag auf dem Petersplatz stattfindet. 

Natürlich wurde Joe Bidden gefragt, warum er nicht an den Trauerfeierlichkeiten teilnimmt. Seine Antwort: Da er eine zu große Entourage habe. Er brauche ja doch um die 1.000 Leute um ihn herum. 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten