Wetter-Chaos in Deutschland geht von vorne los

de24live

Wetter-Chaos in Deutschland geht von vorne los

Artikel teilen

Nachdem der Frühling in Deutschland kurzfristig Einzug gehalten hat, kehrt das Winterwetter wieder. Doch wie lange bleiben uns Eis und Schnee noch erhalten?

Sehr unterschiedliche wetterlagen suchten Deutschland zu Beginn des Jahres heim: Im Norden und der Mitte des Landes herrschten zu Beginn des Jahres Dauerfrost und Schneefall, während der Süden im Frühlingserwachen erstrahlte. Doch nach diesen frühsommerlichen 21 Grad sollen Schnee und Eis wiederkehren.

Kalte Luftmassen bewegen sich nach Deutschland

Ab dem 12. März steigen die Temperaturen, doch das soll nicht lange so bleiben. Ein Experte prophezeit: „Ab Mitte des Monats geht es von vorne los, es wird wieder kälter. Und dazu kommt starker Wind“. Dann bekommt es maximal neun Grad und bis Ende des Monats können die Temperatoren vielerorts sogar auf minus zwei Grad sinken.