Society

Verona Pooth:
TV-Rückkehr offiizell

Teilen

Spektakuläres Comeback von Verona Pooth! Sie startet mit einer neuen TV-Show ("More than Talking") noch einmal durch.

Gegenüber ihren Fans hat sie es bereits bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: Die 54-jährige Ex-„Peep“-Moderatorin bekommt ihre eigene Show im deutschen Fernsehen.In "More than Talking" wird Pooth als Produzentin, Drehbuchschreiberin und Moderatorin schon bald bei „Magenta TV“ zu sehen sein. Ob der Sendungstitel zufällig gewählt ist? Wohl kaum. Pooth spielt auf ihren Ex-Gatten, den Ex-„Modern Talking“-Sänger Dieter Bohlen an.

Prominente Gäste und Wettkämpfe

Rund 23 Jahre nach Pooths kultiger Erotiksendung „Peep“, geht es ab 16. Dezember nun um prominente Gäste, die in unterhaltsamen Spielen gegen die Show-Masterin antreten. "Ich treffe gerne spannende Menschen, von denen man etwas lernen kann und die ihr Herz öffnen. Ich tauche ein in ihre Gefühlswelt. Der besondere Ort, an dem wir uns treffen, hat immer mit dem Leben meines Gastes zu tun", verkündete Pooth gegenüber "Bild". Ebenfalls verriet sie wohl den ersten Gast: die Schwimm-Weltmeisterin Franziska van Almsick.

Immer wieder Gastauftritte

Nach "Peep!" hatte Pooth mit "Veronas Welt" noch eine eigene Sendung, die jedoch 2000 abgesetzt wurde. Ganz aus dem TV verschwand die gebürtige Bolivianerin aber nie: Immer wieder hatte sie Gastauftritte oder nahm an Gameshows teil.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten