image - 2023-03-02T103623.733.jpg

Carsten Stahl

Er hat einem Kind die Seele geraubt

Teilen

Kinderschützer und Gewaltpräventionsberater Carsten Stahl über den Kindergartenskandal in Chemnitz. 

Carsten Stahl, Kinderschützer und Gewaltpräventionsberater spricht über den Skandal in Chemnitz. Ein Sexualstraftäter wurde von einem Kindergarten eingestellt. 2017 wurde er erstmals für den Missbrauch von Kindern bestraft. Er bekam lediglich sechs Monate auf Bewährung unter der Auflage, keiner Arbeit mit Kinder mehr nachzugehen. 

Doch im Führungszeugnis stand davon nichts, daher konnte der Täter wieder in einem Kindergarten anfangen. Er wurde zum Wiederholungstäter. Unfassbar! Kinderschutz ist unverhandelbar.