St. Pauli trennt sich von Timo Schultz

Sport

St. Pauli schmeißt
Trainer Schultz raus

Teilen

Zweitligist St. Pauli stellt Trainer Timo Schultz frei.

Paukenschlag beim FC St. Pauli! Der Zweitligist trennte sich von Cheftrainer Timo Schultz, das Präsidium sei damit einstimmig der Empfehlung der sportlichen Leitung gefolgt. Co-Trainer Fabian Hürzeler wird zunächst das Training leiten, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung des Vereins. Präsident Oke Göttlich und Sportchef Andreas Bornemann bezeichneten die Trennung darin als eine schwere, aber notwendige Entscheidung. 

Ex-Profi Schultz hatte den Kiezclub im Juli 2020 übernommen und war in der vergangenen Saison in einem engen Rennen am Aufstieg in die Bundesliga gescheitert. Die bisherige Spielzeit war von durchwachsenen Leistungen geprägt. Die Hamburger stehen derzeit auf dem 15. Tabellenrang - punktgleich mit Arminia Bielefeld auf dem Relegationsrang.  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.