20230414_66_714218_Sequenz_18.jpg

Julian Reichelt

Angst-Politik mit Atomkraftwerken

Teilen

Achtung, Reichelt! Julian Reichelt spricht das aus, was Menschen wirklich bewegt, ohne auf all das hineinzufallen, was Politiker uns erzählen, um ihre Agenda durchzusetzen.        

Am Samstag nimmt unsere Bundesregierung die letzten Atomkraftwerke vom Netz. Mitten in der Energiekrise. Deutschlands scholzt sich ab!
Der Atom-Ausstieg ist nicht nur energiepolitischer Wahnsinn, er wird auch Leben kosten. Es werden Menschen sterben – bis zu 800 pro Jahr sterben in Deutschland – weil grüne Ideologen zusammen mit SPD und FDP die sauberste und zuverlässigste aller Energie-Quellen abschalten.

Die Erklärung dafür ist so simpel wie logisch: Wenn die Atomkraftwerke abgeschaltet werden, fallen 33 Milliarden Kilowattstunden sauberer Strom einfach weg. Und die müssen irgendwie kompensiert werden. Sie ahnen es, womit: mit Kohle – der schmutzigsten Form von Energie, die es gibt. Das haben Forscher aus den USA und Großbritannien berechnet, die Details sehen Sie in der Sendung!
Dieser 15. April 2023 wird als ein historischer Tag in die deutsche Geschichte eingehen. Es wird der Tag sein, an dem die grünen Ideologen in ihren Parteizentralen einen historischen Sieg feiern. Und Deutschland eine historische Niederlage.

Es wird der Tag sein, an dem ein Experiment startet, dessen Ausgang im allerbesten Fall ungewiss ist. Im wahrscheinlichsten Fall aber verheerend für unseren Wohlstand und die Bedeutung der deutschen Wirtschaft in der Welt.   

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten