Sport

FC Bayern holt Daley Blind

Teilen

Der Wechsel des niederländischen Fußball-Nationalspielers Daley Blind zum FC Bayern ist perfekt. Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstagabend mitteilte, unterschrieb der 32 Jahre alte Defensivspieler in München einen Vertrag bis zum Saisonende.  

München. Blind war zuletzt vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Ajax Amsterdam kurz nach Weihnachten aufgelöst worden war. «Er hat große internationale Erfahrung und Führungsqualitäten. Ich bin sicher, dass er uns helfen wird», sagte Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidžić.

Blind ist als Ersatz für den Franzosen Lucas Hernandez eingeplant, der wegen eines Kreuzbandrisses bis zum Saisonende ausfällt. Durch die Verpflichtung des 99-maligen Nationalspielers, der für die Niederlande bei der WM 2022 in Katar in allen fünf Partien in der Startelf gestanden hatte, haben die Münchner auf der linken Seite auch eine erfahrene Alternative zu Alphonso Davies. 

«Ich kann es kaum erwarten, hier zu spielen. Uns steht nun der wichtigste Teil der Saison bevor, in dem es um die Titel geht – und ein Verein wie der FC Bayern kann jede Trophäe gewinnen», sagte Blind. Er wird am Freitag bereits mit ins Trainingslager nach Doha fliegen, nachdem er am Donnerstag den Medizincheck bestanden hat.

Dabei spiel Blind mit einem implantierten Defibrillator. Am 10. Dezember 2019 hatte er im Champions-League-Spiel von Ajax gegen den FC Valencia über Schwindelgefühle geklagt. Bei einer anschließenden Untersuchung wurde eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert. Im Februar 2020 feierte er bereits sein Comeback. Doch bei einem Testspiel im August 2020 gegen Hertha BSC war Blind ohne Einwirkung des Gegners hingefallen, nachdem der Defibrillator einen Alarm ausgelöst hatte und ihm einen oder gar mehrere Stromstöße verpasst hatte. Blind konnte danach aber alleine das Spielfeld verlassen. Der Defibrillator sendet elektrische Impulse, um die Herzrhythmen zu regulieren und damit unter Umständen einen Herzstillstand zu verhindern.

 

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten