Sachsen

Chemnitz: Vier Jugendliche
durch Böller verletzt

Teilen

Durch Böllerwürfe sind in Chemnitz vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren leicht verletzt worden.  

Chemnitz. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Gegen einen verdächtigen 14-Jährigen würde wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Um weitere Beteiligten zu finden, sollen Aufnahmen der innerstädtischen Videokameras ausgewertet werden. Zeugen hatten am Donnerstagabend die Polizei darüber informiert, dass mehrere Jugendliche oder junge Erwachsene Böller auf Passanten werfen würden. Die Beamten trafen jedoch nur noch den 14-Jährigen an.

 

Quelle: dpa

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten